Impressum E-Mail senden Home
07.10.2020

Zur Zukunft eines modernen und transparenten Verwaltungshandelns in Sachsen

 

Referentin

Katja Meier, Staatsministerin der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung
Zeit & Ort
18.30 Uhr
im Sächsischen Staatsministerium der Justiz, südlicher Lichthof, Hospitalstraße 7, 01097 Dresden

 

Frau Staatsministerin Meier wurde in Zwickau geboren. Sie studierte Politikwissenschaft, Neuere und Neueste Geschichte sowie Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, an der Universität Tartu (Estland) und an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Nach ihrem Studium war Frau Meier als Vorstandsreferentin bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Hessen tätig. Im Jahr 2010 kehrte sie nach Sachsen zurück und war zunächst als Grundsatzreferentin der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN tätig. Im Jahr 2015 wurde Frau Meier Abgeordnete im Sächsischen Landtag. Dort war sie Sprecherin für Demokratie, Rechts- und Gleichstellungspolitik sowie für Verkehrspolitik. Daneben war Frau Meier Mitglied des Sächsischen Landesfrauenrates. Im Dezember 2019 wurde Frau Katja Meier Sächsische Staatsministerin der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung. 

 

Bei den Stichworten „Verwaltung“ und „Verwaltungshandeln“ denkt nicht jeder gleich an Zukunft und Transparenz. Vor allem Juristen mögen mit diesen Stichworten eher die Beharrlichkeit verbinden, die Otto Mayer (1846–1924) provozierend auf die bekannte Formel „Ver-fassungsrecht vergeht, Verwaltungsrecht besteht“ brachte. Umso mehr freuen wir uns auf einen Vortrag, der manches Vorurteil auf die Probe stellen will und wird. 

 

Damit wir die Veranstaltung entsprechend der Corona-Verordnung des Freistaates Sachsen planen und durchführen können, müssen wir die Anzahl der Teilnehmer leider auf 50 Personen begrenzen. Diese Zahl wurde bereits erreicht, daher können leider keine weiteren Anmeldungen zu dieser Veranstaltung mehr berücksichtigt werden.
Zur Kontaktnachverfolgung bitten wir alle Teilnehmer, entweder bei der Anmeldung oder im Eingangsbereich der Veranstaltung ihren Namen sowie ihre Telefon-nummer oder E-Mail-Adresse anzugeben. Diese Daten werden wir geschützt vor der Ein-sichtnahme durch Dritte aufbewahren und nach Ablauf eines Monats unverzüglich vernichten. Bereits an dieser Stelle dürfen wir darum bitten, die Sitzplätze zügig einzunehmen und im Gebäude – bitte auch im Treppenbereich – möglichst einen Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Personen einzuhalten sowie eine Mund-Nasen-Abdeckung zu tragen. Am Sitzplatz kann die Mund-Nasen-Abdeckung abgenommen werden. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Hygienekonzept. 

 

>> Download Einladung Vortrag

 

 

 

 

nach oben  |  drucken
Home  |  Impressum  |  Datenschutz